Montag, 23. Januar 2012

keine träne

 

schlechte version aber schönes lied. hört es euch an.
ich versuche grade irgendwie mein leben wieder in den griff zukriegen. ehrlich gesagt weiß ich nicht mal, wie es überhaupt aus der richtigen bahn geraten konnte. ich erinner mich noch zurück, als alles gut war. gestern habe ich mir viele stunden viele videos angeschaut. von damals. man ich war echt ziemlich anders. gut gelaunt, ich habe so viel gelacht so viele alberne sachen gemacht. und das alles mit meinen freunden. meine freunde, die alle nicht mehr da sind. wobei ich sie genau jetzt sehr dringend bräuchte. früher waren wir unzertrennlich, heute gucken wir uns nicht mal mehr an. es ist alles ziemlich beschissen zur zeit, oder eher gesagt schon seit langer zeit. ich muss dem ganzen jetzt allen ernstes ein ende setzen. so geht es einfach nicht mehr weiter. leider ist es leichter gesagt als getan, aber ich versuchs. ich muss hier unbedingt mal wieder raus. ich muss neue leute kennen lernen. ich brauche irgendwas/irgendjemanden der mich glücklich macht. ich will auf alles und jeden hier scheißen können, außer auf meine beste freundin und meine familie. am besten zieh ich um, haha. vorallem muss ich lockerer werden in manchen hinsichten. ich rege mich (leider) ziemlich schnell über dinge auf, die meiner meinung nach nicht richtig sind. ich lasse mich NIE von meiner meinung abbringen, was ziemlich scheiße werden kann, da ich einfach manchmal nicht einsehen will, das andere recht haben. ich will mich nicht mehr verbiegen lassen, wie ich mich früher von anderen immer verbogen lassen habe. ich muss spontaner werden, ich bin leider viel zu organisiert und trotzdem läuft immer alles schief. ich muss aufhören, so viel nachzudenken. nachzudenken was wäre wenn.. ich muss akzeptieren was ist. (was ich aber erst tun kann, wenn mein leben wieder halbwegs normal/gut ist) und ich werde nie wieder versuchen, es allen recht zu machen, damit ich nachher wieder die dumme bin. nie wieder. 'nen ziemlich scheiß charakter hab ich, ich weiß. vielleicht kann ich dann auch irgendwann mal wieder richtig verliebt sein, vielleicht auch nicht. keine ahnung. ich hoffe ich kann das wirklich alles einhalten, irgendwann. nebenbei will ich aber wieder gut in der schule werden. ich muss mich einfach mehr zusammen reißen, was mir momentan ziemlich schwer fällt. ich muss mich einfach auf das wesentliche konzentrieren. ich glaube ich miste bald viele alte dinge aus meinen schränken aus. alles was ich nicht mehr anziehe etc. kommt weg! vorallem muss ich auch wieder anfangen gesund zu essen. seit den letzten tagen ess ich ziemlichen scheiß, wobei ich genau weiß, wozu das führt. ich hab schließlich in letzter zeit 8 kilo (wenn auch ungewollt) abgenommen, und ich will das gewicht unbedingt halten. nicht mehr, aber wenn dann nur etwas weniger. (nicht viel) leider gibt es einen haken bei der ganzen sache. ich muss es erstmal endlich schaffen, gesund zu werden.. 

und vielen dank an 56 leser, love is in the air.. :-D

Kommentare:

  1. sehr guter blog und toller text! ;)

    liebe Grüße, Angelika http://mehralsnurzauberei.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das Lied und ich liebes es ! :)♥

    Liebe Grüße ;*

    AntwortenLöschen
  3. deine texte sprechen mich total an.

    wkl schöner blog :D
    http://milchbube.blogspot.com/2012/01/blogvorstellung.html
    Ich mache eine Blogvorstellung. Vllt magst ja mitmachen. :)

    AntwortenLöschen
  4. danke :) & nein, natürlich nicht :D
    ich habs nur soweit gemacht, ich will soviel abnehmen, bis ich mich wohlfühle.. nur wer weiß, bei welchem gewicht das ist? :D

    AntwortenLöschen
  5. Das kommt mir ziemlich bekannt vr. Ich muss mein Leben auch neu
    richten, denn mir gefällt so einiges nicht. Ich kann Dich da total verstehen.
    Nur sollte man sich nicht zu sehr einen Kopf machen, Süsse! Das wird schon. :)
    *drückdich* <3

    AntwortenLöschen
  6. thanks for coming by:D
    xx
    www.vnikali.blogspot.com

    AntwortenLöschen